echochrome

PSP®
Releasedatum: 9 Juli 2008
Entwickler: SCE Japan Studio
Herausgeber: SCEE

Überblick

Unterhaltsamer und kniffliger Spaß für unterwegs!

echochrome entführt dich in die vertrackte Welt schwebender 3-D-Labyrinthe, in der du eine laufende Figur über verworrene Pfade steuerst. Steile Abgründe und Sackgassen scheinen hier manchmal das jähe Ende zu bedeuten, doch bei echochrome löst man solche Probleme, indem man einfach die Perspektive ändert ...

Dadurch, dass sich jedes Labyrinth drehen und neigen lässt, kann man sich die Hindernisse aus Tausenden verschiedenen Blickwinkeln betrachten – und sie sogar ganz verschwinden lassen. Wenn sich zum Beispiel ein tiefer Abgrund vor deiner Figur auftut, kannst du das Labyrinth so drehen, dass dieses Hindernis hinter einer Mauer verschwindet: Schon kann die Figur weiterlaufen, ohne abzustürzen. Wenn sich zwei Wege nicht treffen, änderst du einfach deine Perspektive, bis sie scheinbar verbunden sind: Schon ist der Weg frei! Bei echochrome geht es darum, seinen Augen zu trauen – und was aus den Augen ist, darf auch aus dem Sinn sein.

Klingt einfach, nicht wahr? Ist es auch, zumindest theoretisch. Aber echochrome umfasst 315 Levels, die immer komplizierter werden, drei eigenständige Spielmodi sowie die Möglichkeit, eigene Levels zu erstellen und sie über den Ad-hoc-Modus mit Freunden zu tauschen. Darum ist echochrome wunderbar schwer zu knacken. Hier geht's um Vorstellungskraft, geistige Beweglichkeit und vor allem um jede Menge Knobelspaß!

Bist du bereit für eine ganz neue Spielart des Gehirntrainings?

  • Trainiere dein Hirn und deine Vorstellungskraft mit anspruchsvollen optischen Rätseln!
  • Bahne dir deinen Weg durch 315 vertrackte 3-D-Labyrinthe!
  • Erschaffe eigene Levels, um deine Freunde im Ad-hoc-Modus zu verblüffen!

Preview

Echochrome ist überall - Nur was ist das überhaupt?

Alle reden von "Echochrome". Aber was ist das überhaupt? Hol dir das Spiel, schalte dein PSP-System ein und freu dich auf den Hirnkitzel ...

"Muss man das drehen? Auf den Kopf stellen? Wie wär's mit ...?" Fragen wie diese stellen sich dir immer wieder bei "Echochrome", dem abgedrehten Kniffelspiel. Seitlich oder vertikal? Vielleicht hilft eine kleine Änderung hier ...

eine neue

Perspektive da. Bei "Echochrome" dreht sich einfach alles um die Perspektive. Lenke den Dummy durch 3-D-Labyrinthe wie aus den Zeichnungen von MC Escher, um alle Echos einzusammeln. Dabei gilt es, eine Vielzahl von Problemen zu überwinden, denn jedes Labyrinth steckt voller scheinbar unüberwindlicher Lücken, Löcher und anderen Gefahren.

Der Walker ist zwar an die Gesetze der Physik gebunden, aber du kannst sie außer Kraft setzen und sein Schicksal ändern. Wenn du die Perspektive wechselst, änderst du die Realität und erschließt dem Walker neue Wege. Drehe das Labyrinth, und die Löcher verschwinden. Was du nicht siehst, gibt es nicht. Schon ist der Weg sicher, bis du die Perspektive wieder wechselst. Es ist wie Zauberkraft ...

Sieh es mal so herum ...

Aber wie bei jeder Form der Magie gelten auch hier Regeln, und zwar in Form von fünf Gesetzen:

1. Das Gesetz des perspektivischen Reisens - wenn sich zwei separate Wege zu berühren scheinen, tun sie es auch.

2. Das Gesetz des perspektivischen Landens - wenn ein Weg höher als der andere zu liegen scheint, dann ist es auch so.

3. Das Gesetz der perspektivischen Existenz - wenn zwei Wege verbunden zu sein scheinen, auch wenn dies nicht mit bloßem Auge erkennbar ist, dann sind sie es auch.

4. Das Gesetz der perspektivischen Abwesenheit - wenn ein Loch nicht zu sehen ist, dann existiert es auch nicht.

5. Das Gesetz des perspektivischen Springens - wenn der Spieler hüpft, landet er auf was immer sich unter ihm zu befinden scheint.

Wenn du diese Gesetze einmal verinnerlicht hast, kannst du die Welt des Walkers bald so formen, dass kein Problem unüberwindlich ist. Denk einfach um die Ecke. "Echochrome" bietet betörendes Gameplay. Monochrome Umgebungen und sanfte, klassische Musik unterstreichen die Reinheit und Tiefe, die alle großen Puzzlespiele kennzeichnet.

Der Walker wandert zwar allein, doch "Echochrome" ist kein Spiel fürs stille Kämmerlein. Auf der Suche nach der richtigen Perspektive hilft oft ein frisches Paar Augen und dieses völlig tragbare Spiel lässt sich im Handumdrehen weiterreichen. Und weil du das Spiel jederzeit spielen kannst, bietet es dir ein packendes und geselliges Erlebnis auf dem PSP-System.

Nachhaltiges Echo

Selbst wenn du wirklich alle 315 Levels meistern solltest, hat "Echochrome" noch lange nicht ausgedient. Du kannst auch deine eigenen Labyrinthe erstellen und im Ad-hoc-Modus an deine Freunde weitergeben. Dieses Spiel spricht nicht nur das Hirn an, sondern auch die Kreativität – und was könnte mehr Spaß machen, als deinen Freunden knifflige Puzzle vorzusetzen?

Die Welt von "Echochrome" besteht aus Labyrinthen nach dem Vorbild der unmöglichen Schöpfungen des Künstlers Oscar Reutersvärd, doch das Spiel ist durchaus nicht unmöglich und bietet allen Gamern eine neue und einfallsreiche Variante des Puzzle-Genres. Kommst du auf den richtigen Dreh?

echochrome ©2008 Sony Computer Entertainment Inc. Published by Sony Computer Entertainment Europe. Developed by Game Yaruoze!. All rights reserved.


Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heißesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...

Der PlayStation Eventkalender

Der PlayStation Eventkalender

Der Eventkalender verschafft dir einen Überblick über anstehende Community-Nächte und tolle Festivals in deiner Umgebung.

Jetzt reinschauen