Red Faction: Guerrilla

PS3™
Releasedatum: 5 Juni 2009
Entwickler: Volition
Herausgeber: THQ

Überblick

Führe den Aufstand gegen das Mars-Regime an, mit Guerilla-Taktik und strategisch geplanter Zerstörung.

Red Faction: Guerrilla spielt 50 Jahre nach den dramatischen Geschehnissen von Red Faction. Die Spieler können in die Rolle eines Rebellen der neuen "Red-Faction-Bewegung" schlüpfen, die gegen die Unterdrückung durch die Earth Defence Force (EDF) kämpft. 

Red Faction: Guerrilla setzt mit einer riesigen offenen Spielwelt neue Maßstäbe und bietet schnelle Guerillakämpfe und physikalisch korrekte Zerstörung.

  • Du entscheidest, wann du wo gegen wen und auf welche Weise kämpfst.
  • Nutze die Zerstörung zu deinem Vorteil und ändere fortlaufend die Spielumgebung.
  • Teste deine Guerilla-Kriegsführung in einer Vielzahl von zerstörerischen Multiplayer-Kampfmodi.

Preview

In "Red Faction: Guerrilla" werden Regierungen gestürzt

Revoluzzer aller Länder, vereinigt euch! THQ ruft in diesem auf dem Mars angesiedelten Action Adventure zum Aufstand auf. Ohne Guerrilla-Taktik wird's allerdings nicht gehen.

Der Mars ist ein extrem schwer zugängliches Gelände. Das knallharte Regime der unterdrückerischen Earth Defense Force (EDF) hat seine Bevölkerung nach Jahren der Tyrannei vollständig demoralisiert. Nun ist es deine Aufgabe, als Alec Mason die Leute von ihrem Elend zu befreien und außerdem den sinnlosen Mord an deinem Bruder zu rächen, für den das erbarmungslose Regime die Verantwortung trägt.

Roter Alarm

"Red Faction: Guerrilla" erwartet von dir, dass du das EDF-Regime auf verschiedenen Wegen zerschlägst. Dabei erweist sich der riesige Vorschlaghammer, mit dem Mason früher sein Dasein als Bergarbeiter bestritten hat, als sehr hilfreich. Denn er taugt sowohl zum Arbeiten als auch zum Zerstören. Das heißt, er eignet sich vor allem als effektive Waffe im Kampf gegen EDF-Drohnen, obwohl sein Haupteinsatzbereich im Zerlegen von Dingen (Gebäude, gehärtete Mineralien, Fahrzeuge und weitere Konstruktionen) in seine Einzelteile besteht.

Rohstoffe können aus den Überresten menschlicher Zivilisation gewonnen und zum Herstellen mächtiger Waffen und Gegenstände verwendet werden. Was allerdings noch nützlicher ist, sind ein paar Hiebe an den richtigen Stellen, die Ziele erreichbar machen, die Teil deiner übergeordneten Mission sind, die EDF zu zerschlagen.

Mach dich also, bewaffnet mit deinem treuen Freund, dem Vorschlaghammer, auf den Weg in eine frei erkundbare Welt und absolviere zahlreiche Missionen, um den roten Planeten zu befreien. Die Zielsetzungen wie beispielsweise die Zerstörung wichtigen EDF-Eigentums, Sabotage, die Befreiung von Gefangenen, das Abfangen von Informationen und das Ausschalten von Fahrzeugen sind über die gesamte Spielumgebung verteilt. Diese ist in zahlreiche Abschnitte gegliedert, die du durch das Erledigen deiner Aufgaben nach und nach freispielst.

Persönliche Zerstörung

THQ hat eine ebenso riesige wie lebendige Umgebung erschaffen. Die Leute gehen ihren Jobs nach, spazieren durch die Gegend oder fahren in Autos herum. Die EDF-Truppen patrouillieren durch ihre Gebiete, jederzeit bereit, Eindringlinge mit Waffengewalt auszuschalten. Dies bedeutet, dass Gefechte mit Gegnern nicht zwingendermaßen von dir ausgehen müssen. Als unberechenbaren, aber auch packenden Faktor musst du dabei stets die Bewohner (z. B. furchterregende Plünderer) einkalkulieren, die genau dann auftauchen, wenn du es am wenigsten erwartest.

Freiheit im weiteren Sinne ist einer der Hauptgründe dafür, dass "Red Faction: Guerrilla" ein solch atemberaubendes Spiel ist. Die Art und Weise, wie du die Missionen erledigst, mit denen die Handlung vorangetrieben wird, bleibt ganz dir überlassen. Du kannst dir durchaus die Zeit nehmen, den tollen Soundtrack und die detailfreudige Grafik zu genießen. Du kannst aber genauso gut die Gegend erkunden und herausfinden, wie du die größtmögliche Zerstörung anrichten kannst.

Lässt du einen brennenden Truck in den Abgrund stürzen, damit er dein Zielfahrzeug zerstört? Oder schleichst du durch die Umgebung, durchbrichst eine Mauer, um einen Eingang zu schaffen, und legst anschließend die Stützpfeiler des Gebäudes frei? Wie wär's mit einem Raketenwerfer für einen Angriff aus etwas größerer Entfernung? Oder mit der Sprengung von entfernten Minen an strategisch wichtigen Punkten? Du könntest auf Verstärkung warten und dir anschließend den Weg ins Innere freischießen. Vielleicht stiehlst du auch einfach eines der vielen Fahrzeuge wie beispielsweise einen gepanzerten Wagen oder den riesigen Walker, um problemlos an dein Ziel zu gelangen.

Im Kampf gibt es keine Freunde

Eins ist allerdings gewiss: Ohne den Einsatz der im Titel erwähnten Guerilla-Taktiken hast du keine Chance. Angriffe von vorn sind nicht unbedingt zu empfehlen. Lautlose Attacken, auf Deckung basierende Strategien, der vorausschauende Einsatz der zerstörbaren Umgebung sowie eine größer werdende Auswahl von Waffen sind bedeutend besser geeignet, deine Missionen erfolgreich zu bewältigen.

Du solltest auf alle Fälle die Konsequenzen deiner Handlungen bedenken. Gebäude können durchaus einstürzen, wenn du dich darin befindest, und das Ausschalten Unschuldiger oder wichtiger Mitglieder der Aufständischen beeinträchtigt die Moral der Bevölkerung und erschwert das Erreichen deiner übergeordneten Zielsetzung.

Der Einzelspielermodus ist ungeheuer komplex und vielseitig und wird vom Mehrspielermodus perfekt ergänzt. Die Offline-Variante des Mehrspielermodus heißt Abbruchmannschaft und beinhaltet sieben unterschiedliche Modi, in denen es hauptsächlich darum geht, mit einer bestimmten Waffe und einem Jetpack so viel Schaden wie eben möglich anzurichten. Die Online-Modi warten mit Deathmatch-Varianten wie teambasierten Missionen, Capture the Flag-Aufträgen sowie der Zerstörung bzw. Verteidigung bestimmter Ziele auf.

Rotsehen

"Red Faction: Guerrilla" überlässt es ganz allein dir, wie du das Game spielen möchtest. Gegen Zerstörungsorgien in einer frei erkundbaren Sci-Fi-Welt ist also nichts einzuwenden. Dank der unglaublichen Gameplay-Möglichkeiten und der Hochglanzgrafik handelt es sich hier um ein Spiel, an dem du sehr lange deine helle Freude haben wirst. Ganz egal, wie du den Mars befreist, du wirst so oder so eine unvergessliche Zeit erleben.


Erlebe Tore, Ruhm und Ehre

Erlebe Tore, Ruhm und Ehre

Gewinn Tickets für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014.

Jetzt mitmachen

Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heißesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...

Der PlayStation Eventkalender

Der PlayStation Eventkalender

Der Eventkalender verschafft dir einen Überblick über anstehende Community-Nächte und tolle Festivals in deiner Umgebung.

Jetzt reinschauen