Monster Hunter Freedom Unite

PSP®
Releasedatum: 26 Juni 2009
Entwickler: Capcom
Herausgeber: Capcom

Überblick

Monster Hunter Portable 2G, Japans beliebtester PSP-Titel, kommt nach Europa, und du kannst dich mit bis zu drei Freunden ins Abenteuer stürzen.

Monster Hunter Freedom Unite wartet mit über 500 Stunden Gameplay, neuartigen Monstern, Waffen und Missionen auf und ist damit die bisher größte Veröffentlichung der Reihe. Über den Ad-hoc-Modus können Spieler jetzt auch in Europa das Social-Gaming-Phänomen erleben, das in Japan für Begeisterungsstürme sorgt. Bis zu drei Freunde können gemeinsam wilde, spannende Multiplayer-Monsterjagden erleben. Die Zusammenarbeit im Team ist entscheidend, um eine viel versprechende Strategie zu entwerfen, den Angriff auszuführen und dann erfolgreich Jagd auf die Ungeheuer zu machen.

Monsterjägern stehen für die Vorbereitung auf den ultimativen Kampf über 2000 Rüstungen, 1500 Waffen und 400 Missionen zur Verfügung, die sie beliebig kombinieren können. Während des strategischen Spiels werden die Spieler für geschicktes und taktisches Kämpfen belohnt und dazu angeregt, sich mit erfahreneren Monsterjägern zusammenzuschließen, um von ihnen zu lernen.

Neu bei Monster Hunter Freedom Unite ist die komplett anpassbare Figur AI Felyne, die die Spieler auf ihren Abenteuern begleitet und ihnen zusätzliche Ressourcen verschafft. PSP-Besitzer können ihre individuell gestalteten Begleiter via Felyne-Austausch auch anderen Spielern zugänglich machen, indem die Daten über den Energiesparmodus des PSP-Systems übertragen werden.

Eine weitere Neuheit ist die verbesserte Option zur Installation von Medien, die es Spielern ermöglicht, ein Spiel auf einem Memory Stick zu speichern und es dann gleichzeitig vom Memory Stick und der UMD zu laden, was die Ladezeiten beträchtlich verkürzt. Fans der Reihe werden sich zudem darüber freuen, dass sie Daten von Monster Hunter Freedom 2 in das neue Spiel importieren können.

  • Schließe dich über den Ad-hoc-Modus mit bis zu drei Spielern zusammen und erlebe das Multiplayer-Social-Gaming-Phänomen.
  • Der bis jetzt größte Titel der "Monster Hunter"-Serie mit mehr als 500 Stunden Gameplay.
  • Eine Vielzahl an Charakter-Anpassungsmöglichkeiten mit 1500 Waffen und 2000 Rüstungen.

 

Preview

Monster und Mythen

Hast du das Zeug zum ultimativen Monsterjäger? Geh mit PSP und Capcoms "Monster Hunter: Freedom Unite" auf die Pirsch und finde es heraus.

Herzlich willkommen in einer Welt, in der Monster wunderschöne Landschaften durchstreifen und den Himmel bevölkern. Der gefeierte Neuzugang Monster Hunter: Freedom Unite der überaus beliebten Capcom-Reihe hat die Welt und vor allem PSP im Sturm erobert. Du musst nicht nur jede Menge Monster erlegen, sondern auch deine Fertigkeiten als Jäger, Sammler und Kämpfer verbessern. Monster Hunter ist ein riesiges Spiel, in dessen Verlauf du auf unzählige Kreaturen und Hunderte von freischaltbaren Extras triffst.

Am Anfang deines Abenteuers steht erst einmal ein Tutorial, in dem du erfährst, wie du deine Waffen am besten einsetzt. Hier lernst du alles über ihre Eigenschaften, sodass du im Kampf sofort entscheiden kannst, welche Waffe du einsetzt. Außerdem werden verschiedene Taktiken vorgestellt, die sich später im Spiel bei der Jagd auf größere Monster als äußerst hilfreich erweisen.

Kampftaktiken
Eine Lanze eignet sich z. B. hervorragend für die Verteidigung, bietet aber weit weniger Einsatzvarianten als ein Schwert. Ein Schwert hingegen hat zwar verheerende Auswirkungen beim Gegner, aber es dauert auch recht lange, bis du es erneut schwingen kannst. Eine kurze Zeit lang bist du also schutzlos den Angriffen der Ungetüme ausgeliefert. Du solltest jede freie Sekunde nutzen, um dich mit deinem kompletten Waffenarsenal vertraut zu machen. Manche Waffen können bestimmten Monstern nämlich rein gar nichts anhaben. In so einem Fall überlebst du nur, wenn du schnell genug eine andere Waffe auswählst.

Am Anfang einer Mission besteht deine Ausrüstung aus einer blauen Kiste, die du mit allerhand Gegenständen wie z. B. Waffen, Tränken, Rationen, Munition und Werkzeug zum Klingen schärfen füllen kannst. Das regelmäßige Schärfen deiner Schwerter und deiner Lanze ist ein wichtiger Bestandteil des Gameplays, den du nicht vernachlässigen darfst. Eine Klinge wird nämlich mit jedem Kampf stumpfer, und wenn du sie rechtzeitig vor der nächsten Jagd nicht wieder einsatzfähig gemacht hast, gestaltet sich die Monsterjagd dementsprechend schwierig.

Die Missionen drehen sich meist um das Jagen und Erlegen eines großen Monsters oder mehrerer kleiner Ungetüme. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Jagdpartie liegt allerdings in der richtigen Planung. Bevor du dich in Richtung Wildnis aufmachst, ist es ratsam, viel Zeit auf die Auswahl der passenden Waffen zu verwenden, Steine zu spitzen, Tränke zu brauen und den Inhalt deiner blauen Kiste aufmerksam zu durchforsten. Vielleicht haben ja auch die Dorfbewohner etwas Brauchbares anzubieten. Zusätzliche Gegenstände finden sich zudem häufig in Flüssen, Misthaufen oder Erzadern.

Monsterhafte Wesenszüge
Im Kampf gegen eine der ungeheuerlichen Kreaturen wird dir so einiges abverlangt. Von Frontalangriffen auf Monster ist dringend abzuraten, denn das würde in den meisten Fällen nur ein schnelles Ableben deinerseits herbeiführen. Der Trick besteht in einer Kombination aus Ausweichmanövern und Angriffen, während du dir gleichzeitig die Angriffsmuster des Monsters einprägst. Diese Technik empfiehlt sich vor allem dann, wenn das Ungeheuer gerade eine kurze Verschnaufpause einlegt und es schlecht um deine Gesundheit steht oder du schnell noch deine Klinge schärfen musst. Normalerweise reicht die richtige Mischung aus Können, Timing und Geduld aus, um eines der riesigen Monster zu erlegen. Bist du erfolgreich, winken tolle Belohnungen.

Neu dabei im "Monster Hunter"-Universum sind die Felynes. Ein Felyne ist dir freundlich gesonnen und kann Monster ablenken, was dir Zeit verschafft, dich zu stärken, Verletzungen zu heilen oder dich um deine Waffe zu kümmern. Mit einem Felyne an deiner Seite hast du gleich bessere Chancen im Kampf, weil sich dein Gegner nicht nur auf dich, sondern auch auf deinen Begleiter konzentrieren muss. Dadurch offenbart er Schwachpunkte, die du gnadenlos ausnutzen solltest.

Du bist nie allein
Der Monster Hunter: Freedom Unite-Modus mit dem höchsten Suchtfaktor ist zweifelsohne der Ad-hoc-Modus. Dort kannst du dich mit bis zu drei deiner Freunde verbünden und gemeinsam mit ihnen auf die Jagd nach den größten Monstern gehen. Allein ist das Erledigen solch riesiger Ungetüme so gut wie unmöglich. Im Team aber lassen sich die Fähigkeiten deiner Freunde kombinieren, sodass die Chancen auf Beute steigen.

Mit Hunderten Stunden Gameplay, Tausenden von Waffen, Rüstungen und Power-Ups bietet Capcoms Monster Hunter: Freedom Unite ein unglaublich komplexes Spielerlebnis für PSP, das dank der unzähligen Inhalte für unvergessliches Gameplay sorgt. Monster Hunter stellt dich vor eine unvergleichliche Herausforderung, die du entweder allein oder mit drei Freunden bewältigen kannst.

Ab sofort gibt's im PlayStation Store einen Vorgeschmack auf Action à la Monster Hunter als Download.


Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heißesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...

Der PlayStation Eventkalender

Der PlayStation Eventkalender

Der Eventkalender verschafft dir einen Überblick über anstehende Community-Nächte und tolle Festivals in deiner Umgebung.

Jetzt reinschauen